Skip to main content

Im SVIK-Relations: „Kaufleute 2022 – eine Reform auf allen Ebenen“

| Jessica Meier

Der VLKB-Beitrag zur Reform Kaufleute 2022 im SVIK-RELATIONS, dem Magazin für die Kommunikationsbranche.

Die Relations-Ausgabe 1-2021 des Schweizerischen Verbands für interne und integrierte Kommunikation (SVIK) thematisiert in der aktuellen Ausgabe die Berufsbildung und im Fokus die Berufe der Kommunikationsbranche.

Sichten Sie die SVIK-Relations-Ausgabe mit dem VLKB-Beitrag zur Reform Kaufleute 2022: Eine Reform auf allen Ebenen mit den Kernpunkten und den Forderungen des VLKB.

pdfSVIK-Relations Ausgabe 1-20212.33 MB

Wir danken im Besonderen Herrn Daniel Ambuehl, dem Präsidenten des SVIK, für sein grosses Engagement und seine Kontaktaufnahme zur Schaltung dieses Beitrags.

Das SVIK-Rating 2021

Der SVIK trägt als unabhängiger Fachverband vieles zur Verbesserung der Situation in den Betrieben bei. Mit dem SVIK-Rating vergleicht der unabhängige Fachverband seit 1944 alljährlich die von Unternehmen, Verwaltungen und NGO eingereichten Produkte und Dienstleistungen für die internen Kommunikation. Das Rating ist die einzige unabhängige und dokumentierte Beurteilung von Kommunikationsprozessen in der Schweiz, wahrscheinlich sogar in Europa.

Weitere Informationen zum SVIK-Rating 2021 finden Sie hier.